Suche
Close this search box.

Kalenderblatt Januar 2023

Ach hätte doch ein wenig die Sonne geschienen, um wieviel märchenhafter wären die Ausblicke gewesen …

Aber man kann nicht alles haben und so begaben wir uns auf die erste Tour des Kalenders der Stadtgeschichte Rheinsberg e.V. Dieses Jahr heißt dieser “Versteckt & doch entdeckt” und es warten 12 Wanderungen, vorbei an historischen Denkmalen und geschichtlichen Bauten, die entdeckt werden wollen. Beginnen wir mal mit dem “Januar”.

Die vereisten Bäume, Wiesen, Zäune und alles andere verzauberten die Landschaft. Eines unserer heutigen Ziele war der Sendemast auf dem 118 m hohem Krähenberg, dem höchsten Berg Rheinsbergs. Danach stapften wir durch den Wald, bis wir schließich über windige Felder zum Wartturm gelangten. Dieser hat schon einige Jahre auf dem Buckel, erbaut etwa um 1790. Anschließend vorbei am Pferdehof und der Holländer Mühle, und schließlich am fast einzigen Rodelberg von Rheinsberg, schloss sich die Rundwanderung in Rhinhöhe. Und wir waren ordentlich durchgefroren und auch wenn die Sonne fehlte, war es eine schöne Wanderung. Freuen wir uns also auf den “Februar”…

Nach oben scrollen